Globalisierung
Klaus Rütten Consulting Orient
Klaus Rütten Consulting China Shopping

Globalisierung

Für deutsche und europäische Unternehmen war es nie wichtiger als heute, in Auslandsmärkte zu exportieren.

„Globalisierung hat nicht nur einen Weltmarkt für Güter und Kapital, sondern auch einen Weltmarkt für Ideen geschaffen.“ Roman Herzog, Ex-Bundespräsident

Der Export ist mehr denn je der Motor der deutschen Wirtschaft. Am weltweiten Handel teilzunehmen, war früher für kleinere und mittelständische Unternehmen oft nur ein Wunsch. Heute ist das jedoch nahezu unverzichtbar geworden. Es bleibt nur die Alternative, entweder am wachsenden Welthandel teilzunehmen  – oder den Anschluss zu verlieren.

Die größte Herausforderung sind dabei nicht die Unterschiede der einzelnen Export-Märkte, sondern die Vielfalt der Chancen. Deshalb ist es eine besonders wichtige unternehmerische Entscheidung, hier Prioritäten zu setzen. „Bauchentscheidungen“ ohne fundierte Kenntnis der Export-Märkte können leicht zu teuren Fehlschlägen werden.

Warum es gerade für mittelständische Unternehmen unverzichtbar ist, sich auch ein „Export-Standbein“ zu erarbeiten:

  • Mehr als 95% aller Betriebe sind mittelständische Unternehmen
  • Mehr als 65% aller Arbeitnehmer sind in mittelständischen  Unternehmen beschäftigt
  • Ca. 90% aller Auszubildenden lernen in mittelständischen Unternehmen
  • Mehr als 50% des nationalen Volkseinkommens werden von kleinen und mittelständischen Unternehmen erwirtschaftet.

Diese gesamtwirtschaftliche Bedeutung lässt sich nur durch Expansion im Export und die damit verbundene Risikostreuung sichern.

Werden auch Sie mit uns zum Gewinner der Globalisierung.